Willkommen im Familienzentrum Kleeblatt Ampen

Seiteninhalt

Rote Gruppe


Die Rote Gruppe, bietet besondere Heraus- und Anforderungen an die Erziehung, Bildung und Betreuung der jüngsten Kinder unserer Einrichtung. Die Räume sind auf die Bedürfnisse der Kinder  ausgerichtet und bieten Ihnen in einem eigenen Bereich Schutz und Geborgenheit. Die Kinder erleben in diesem Rahmen den Kindergartenalltag und können in ihrem Tempo andere Räume und Spielmöglichkeiten der Einrichtung erkunden.
In diesem Raum befinden sich ein Spielpodest, Konstruktionsmaterialien, ein Tisch, der je nach Bedarf zum Schneiden, Basteln, Kneten,Malen, Kleben etc. genutzt werden kann. Eine Kuschelhöhle mit weichen Kissen, Matratzen und Decken bietet den Kindern die Möglichkeit zum Rückzug und Kuscheln. Ein Sofa lädt die Kinder zur Bilderbuchbetrachtung ein. In der Puppenwohnung werden Alltagssituationen und Geschichten nachgespielt. Eine Kuschelhöhle bietet den Kindern die Möglichkeit sich u.a. Bilderbücher anzuschauen. Die Spielmaterialien werden nach den Wünschen, Interessen, und Bedürfnissen der Kinder ausgesucht und gegebenenfalls ausgetauscht.
Auf der zweiten Ebene ruhen sich die Kinder in der Mittagszeit aus, die nicht mehr schlafen.

Der Nebenraum I wird als Raum für individuelle Angebote zu den verschiedenen Themen und unter Berücksichtigung der Interessen und Bedürfnisse der Kinder in Kleingruppen genutzt. In diesem Raum befindet sich derzeit auch eine Bauecke mit großflächigem Bau- und Konstruktionsmaterial.

Der Nebenraum II ist mit Betten/Gitterbetten ausgestattet. Dieser Raum ist speziell zum Schlafen hergerichtet, um den unterschiedlichen Schlafrhythmen der jüngsten Kinder gerecht zu werden.

Im Nebenraum III  haben die jüngsten Kinder der Einrichtung (Nestgruppe) einen Raum mit altersentsprechendem Spielmaterial, das nach den Entwicklungsschritten der Kinder gewechselt wird.

Unsere Einrichtung besitzt zwei Wickelräume. Ein Wickelraum befindet sich neben der Roten Gruppe und ein weiterer Wickelraum ist den Nebenräumen II und III angeschlossen. Beide sind mit einer Wickelanlage inklusive Toilette, Waschbecken und Dusche ausgestattet. Hier hat jedes Wickelkind sein Eigentumsfach. Diese Räume sind nicht nur aus hygienischen Gründen notwendig, sondern ermöglichen während der Pflege eine besondere Zuwendung zum Kind.





SeitenanfangDruckversionEmpfehlenZurück zur letzten Seite